harter Kampf wird nur bedingt belohnt

harter Kampf wird nur bedingt belohnt

D2-Gröbis
16 Okt

Mit viel Spaß und Mut gingen die D2-Mädels in den ersten Heimspieltag der Gröbenzeller Wildmooshalle.


Am Samstag, den 16.10.2021 haben wir unseren ersten Heimspieltag bei der D2 gehabt. 15 hoch motivierte Mädels trafen sich am sonnigen Oktobernachmittag in der Wildmooshalle. Die Gegner waren diesmal die Mädels aus Fürstenfeldbruck. Immer eine besondere Begegnung, Derbycharakter, da man sich seit den Minis kennt. Der erste Anblick der Gegnerinnen ließ so manche Augen riesengroß werden, da die Gegnerinnen, optisch größenmäßig gesehen, unbezwingbar erschienen. Doch durch die Zusprache der Trainerinnen, vor allem mit Spaß und Mut aufzutreten, sowie die erfolgreichen Abschlüsse auf dem Spielfeld gewannen alle unsere Spielerinnen das nötige Selbstvertrauen sich hier auch gegen deutlich größere Spielerinnen durchzusetzen und viele Torchancen herauszuspielen. Durch den großartigen Mannschaftszusammenhalt, bei welchem der Spaß an erster Stelle steht, haben wir es erreicht, dass wir bei einer körperlich deutlich überlegenen Mannschaft einmal nur knapp mit 15.16 verloren haben und beim zweiten Spiel ein hart umkämpftes unentschieden von 17:17 erreicht haben.

Mädels, ihr seid großartig, ihr habt als Team gekämpft, im Angriff als auch in der Abwehr. Ganz besonders freut uns, dass unsere Neuzugänge Lisa und Paula so toll in das Team gefunden haben und Paula und Sophia ihr erstes Tor in der D-Jugend erzielt haben. Die nächsten Wochen heißt es Kuchen - Kuchen - Kuchen .... 

Für die HCD – D-Mädels waren am Start: Paula 1, Larissa, Alina 3, Lisa, Sophia 2, Antonia, Kaja, Marta 2, Carina 2, Charly 7, Elea 2, Johanna, Emi, Clara 1 und Martha

KS/ JR

Foto LR

Jetzt Online: 10

Heute Online: 101

Gestern Online: 735

Diesen Monat: 21856

Letzter Monat: 28112

Total: 3188859