C-Gröbis erreichen zweiten Platz in der Bayernliga-Qualifikation

C-Gröbis erreichen zweiten Platz in der Bayernliga-Qualifikation

C-Gröbis
24 Mai

… und empfehlen sich für die nächste Runde der höchsten Liga im Freistaat


Mit ihren drei Siegen aus der ersten Qualifikationsrunde im Rücken starteten die C-Gröbis vergangenen Samstag bei den Gastgeber:innen HT München in die zweite Runde der Handballqualifikation. Dieses Mal für die höchste Klasse im Freistaat, die Bayernliga.
In den letzten zwei Wochen hatten die Mädchen konzentriert trainiert und nahezu keine Einheit ausgelassen: Schnelles Tempospiel und Abwehr standen auf dem Programm, denn es war klar: Gegen diese Gegner:innen konnten wir in erster Linie mit schnellem Umschaltspiel und einer kompakten Defensive punkten.
Gleich im ersten Spiel trat das engagierte Team gegen den TSV Murnau an. Die Startphase war von viel Nervosität geprägt: Pässe fanden nicht die gewünschte Spielerin – und auch die Abwehr musste sich erst nach und nach einspielen. Doch die C-Gröbis fanden immer besser in die Partie. Schon bald zeigte sich, dass das schnelle Tempospiel ein starkes Mittel war, um den Gegnerinnen Punkt um Punkt davonzuziehen.
Mit einem deutlichen Sieg und mehr Selbstvertrauen im Gepäck trafen die Mädchen dann auf den späteren Turniersieger: TSV Ismaning. Die Mädchen stemmten sich gegen eine Niederlage, doch es zeigte sich, dass die gegnerischen Spielerinnen vor allem körperlich überlegen waren. Die C-Gröbis gingen zwar etwas enttäuscht , aber dennoch erhobenen Hauptes vom Platz: Gestärkt nach einer Pause mit Picknick im Freien bereiteten sie sich mental auf ihr letztes Spiel gegen die Gastgeber:innen, HT München, vor. Obwohl sich das HCD-Team immer wieder mit zwei oder drei Toren absetzen konnte, gelang es den Gegnerinnen immer wieder heranzukommen. Ein wirklich intensives und spannendes Spiel, das am Ende jedoch verdient mit einem Tor Vorsprung an die C-Gröbis ging. Was für ein Handball-Tag – und was für eine tolle Platzierung!
Mit dem zweiten Platz ziehen die C-Gröbis nun in die letzte Runde der Bayerlinga-Qualifikation ein. Die Teilnahme in der Landesliga ist somit bereits gesichert.
Mädels, Ihr habt einen super Fight abgeliefert. Ihr könnt wirklich stolz auf Euch sein! Auch allen Mädchen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mitspielen konnten, aber dennoch ihre Mannschaft den ganzen Tag unterstützt und angefeuert haben, gebührt ein großes Kompliment! Super, dass Ihr bei Euren Mädels dabei wart und kräftig angefeuert habt! Ein herzliches Dankeschön erneut an die lautstarken Eltern auf der Tribüne – was wären wir alle ohne Euch Fans!
Die Spiele im Einzelnen:
HCD Gröbenzell : TSV Murnau 14:7
TSV Ismaning: HCD Gröbenzell 16:10
HT München : HCD Gröbenzell 20:21
Es spielten: Alexa, Clara, Emi, Fiona, Jojo, Jordan, Katharina, Lily, Lina, Marie H., Marlen, Nele (auch Tor), Rebekka, Sarah, Waris (Tor)
Text: BB, Foto: HPL