Vorbericht Damen 1 gegen TS Herzogenaurach

Vorbericht Damen 1 gegen TS Herzogenaurach

3.Liga-Team
06 Okt

Sina's ganz persönliche Vorschau...


Liebe Freundinnen und Freunde vom HCD Gröbenzell,

wie schön, euch alle wieder in der Halle begrüßen zu können. Nach so langer Zeit ist es endlich wieder zur Gewohnheit geworden, dass wir uns Samstagabend um 18:15 Uhr in der Wildmooshalle zum Heimspiel gegen Herzogenaurach treffen.

Die Vorbereitung war lang und manchmal dachten wir sogar unendlich. Aber wir hatten auch unendlich viel Zeit uns kennenzulernen und uns als Team zu formen. So sind Themen, mit denen man sich sonst noch häufig zum Saisonbeginn beschäftigt,  wie neue Spielerinnen, neue Abwehrsysteme, neue Auftakthandlungen, neue Regeln und Rituale eben keine Themen mehr für uns und wir können uns ausschließlich auf die jeweils anstehenden Aufgaben konzentrieren. Nun zur kommenden: Gegen Herzogenaurach zu spielen könnte ja fast als Derby durchgehen, wenn man bedenkt, dass es in der 3. Liga nur 5 bayerische Teams gibt. Auf jeden Fall geht dieses Spiel als Traditionsduell durch, denn auch wenn wir uns das erste Mal in der dritten Liga treffen, gab es sowohl zu Jugend- als auch zu Bayernligazeiten zahlreiche Duelle zwischen den beiden Mannschaften und auch in den beiden letzten Vorbereitungen standen wir uns häufig gegenüber. Mit Saskia Probst und Laura Brockschmidt hat Herzogenaurach zwei der auf ihrer Position wohl stärksten Spielerinnen der Liga in ihren Reihen. Auf die beiden werden wir unser Hauptaugenmerk in der Abwehr legen. Stimmt nicht, wir werden unser Hauptaugenmerk auf die Abwehr legen, denn die stand im letzten Spiel in Steißlingen eher unsicher. Das soll natürlich anders werden. Zum einen wollen wir die blitzschnelle Probst über 60 Minuten diszipliniert ablaufen und zum anderen gemeinsam mit Theresa und Laura eine konsequente und flexible Abwehrreihe stellen und dabei endlich mal unsere Stärke, nämlich, dass wir zwei Abwehrsysteme beherrschen, einbringen. Außerdem wollen wir wieder in unser Tempospiel kommen und vorne kluge und mutige Entscheidungen treffen. Das alles wollen wir auf die Platte bringen, um unserem Ziel, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten, näher zu kommen. Wie auch in den letzten Wochen, können wir wieder nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen. Umso mehr ein Grund für alle anwesenden Spielerinnen Vollgas zu geben. Und auch umso mehr ein Grund für euch alle, uns lautstark zu unterstützen und mit uns gemeinsam um zwei Punkte in der Wildmooshalle zu kämpfen.

Um vorherige Reservierung der Eintrittskarte wird gebeten. Bitte verwendet dazu den folgenden Link: Einfach anklicken

Und wer es nicht in die Halle schafft kann uns im LiveStream unter dem folgenden Link sehen: Link zum Livestream

Eure Sina

Text: sf  Foto: www.xklicks.com


Jetzt Online: 6

Heute Online: 105

Gestern Online: 735

Diesen Monat: 21860

Letzter Monat: 28112

Total: 3188863