wD Teil 1 - Was für eine Saison ...

wD Teil 1 - Was für eine Saison ...

D-Gröbis
02 Apr

Höhen und Tiefen stellten uns immer wieder vor neue Herausforderungen, doch eine Aktion muss besonders hervor gehoben werden.


Am 01.11.2021 ging Deutschland in den zweiten Lockdown und somit durften auch die D-Mädchen des HCD Gröbenzell nicht mehr ihrem heißbeliebten Mannschaftssport nachgehen.

Die Trainer steckten die Köpfe zusammen und suchten nach einem Alternativprogramm, bei welchem alle dabei sind. Da war sie, die zündende Idee, wir gehen virtuell gemeinsam laufen.

Gesagt - getan! In einer Laufapp erstellten wir eine gemeinsame Gruppe „HCD D-Mädels halten durch“. Doch wir brauchen alle ein Ziel vor Augen, denn nur ein paar Kilometer sammeln, das war den Trainer/innen und den Mädchen zu öde. Die zündende Idee war schließlich „- virtuell nach Flensburg laufen -“ Zu einem der größten und erfolgreichsten Handballbundesligaverein der stärksten Liga der Welt, einmal von SÜD nach NROD laufen. Sage und schreibe 950 km trennen uns vom SG Flensburg-Handewitt, alle nahmen die Herausforderung an und so fiel am 01.11.2020 der Startschuss. Der Ehrgeiz war groß, innerhalb kürzester Zeit waren die ersten Kilometer gesammelt, knappe 300 km haben die 11 und 12 jährigen Mädchen nach nicht mal 3 Wochen auf dem Tacho. Kurz vor Weihnachten waren wir dem Ziel in greifbarer Nähe, 175 km trennten uns noch zur „Hölle Nord“.  Das Ziel klar vor Augen, die Mädchen zogen Tag für Tag ihr Laufschuhe an, ob Regen, Schnee, Wind, Sonne oder Sturm, ganz gleich. Es gibt kein schlechtes Wetter - nur schlechte Kleidung und ein Sportler kennt keinen Schmerz :-)

Durch ein paar coronabedingte Quarantäne Ausfälle mussten die Mädchen zwischenzeitlich auch virtuell zusammenrücken, die ein oder andere lief einfach für die daheim gebliebenen mit und somit kamen wir dem Ziel immer näher. Wegen Glatteis mussten wir allerdings eine kleine Verschnaufpause einlegen. Doch wir ließen uns den Spaß nicht nehmen, denn auf die Mädchen wartete eine kleine Überraschung. Johanna Golla #4 von der SG Flensburg - Handewitt schickte eine Videobotschaft, welche die Mädchen als mega Motivationsschub annahmen. Die mega Überraschung jedoch, kam per Post, Post aus Flensburg, die Mädchen konnten es kaum glauben. Ein Trikot, aber nicht irgendeins, das Powertrikot der #23 Gøran Søgard, für die letzten Meter genau richtig. Am 28.12.2020 liefen wir ein, in der Hölle NORD. 58 Tage und 950 km liegen hinter Spielerinnen und Trainer/innen, Sonnenschein, Regen, Sturm und Eis waren unserer Begleiter. Uns hielt nichts auf.

Nach einer kurzen Neujahrspause gingen wir gemeinsam wieder den Heimweg an. Auch wenn hier und da ein paar kleine Stolperstein im Weg lagen haben ALLE Mädchen zusammen gehalten und gekämpft, GEMEINSAM sind wir nach insgesamt 123 Tagen und 1900 km zurück an der Wildmooshalle in Gröbenzell am 03.03.2021 wohl besonnen und vor allem gesund und munter wieder Heim gekehrt.

gern in Teil 2 weiterlesen :-)

#power #teamgeist #wille #flensburglauf #hcdgröbenzell #powergirls #1900km #djugendhcd #handball #sgflensburghandewitt

JR