go2 mit souveränem Heimsieg

go2 mit souveränem Heimsieg

go2
11 Okt

Der neu formierten Truppe von Frank Graf reicht gegen den PSV München eine solide Leistung zu einem deutlichen 34:13 (18:7) Heimsieg.


Zum ersten Heimspiel in der Saison 2020/2021 war der PSV München zu Gast in der Wildmooshalle in Gröbenzell. Nachdem der PSV im ersten Spiel gegen die HSG Würm deutlich verloren hatte, wollten die Gäste wohl in Gröbenzell eine bessere Leistung abliefern, während Go2, das mit vielen Neuzugängen gegen Altötting deutlich gewonnen hatte, die Leistung bestätigen wollte.

 

HCD Coach Frank Graf schickte jedoch die seine stärkste „Startelf“ ins Spiel und machte damit unmissverständlich klar, dass er dieses Spiel ob der etwas vermeintlich klaren Ausgangssituation keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen wollte. Lena Kaltner hatte diese Ansage allen voran verstanden und ebnete mit drei Toren innerhalb der ersten fünf Minuten (4:1) den Weg für den Start-Ziel-Sieg. Der PSV war zwar weiterhin bemüht, konnte aber die HCD-Abwehr nur vereinzelt überwinden und so deutete sich bereits nach einer Viertelstunde beim Stand von 10:3 die Vorentscheidung ab.

 

Ohne wirklich an die Leistungsgrenze gehen zu müssen, konnte Go2 schließlich den Sieg über die 60 Minuten einfahren. Zudem konnte Graf personell mit einem 14-Mann-Kader aus dem Vollen schöpfen und wechselte munter durch. Vor allem Belen Gettwart und Sabrina Lipp (je 7) sowie Marie Graf und Chiara Rito (je 4) bewiesen neben Lena Kaltner (9) Treffsicherheit.

 

Der am Ende klare 34:13 Sieg hat alle Voraussetzungen für einen langfristig guten Saisonstart geliefert. Es ist jedoch auch klar, dass in der Landesliga noch andere Kaliber auf Go2 warten. Zudem dürfte Graf in den nächsten Wochen den Fokus auf eine breitere Verteilung der Torschützen legen, um für kommende Aufgaben schwerer ausrechenbar zu sein. Am Sonntag war jedoch erstmal verdientermaßen Beine hochlegen angesagt.  

 


Nächstes Spiel

09.01.2021 18:15

HCD Gröbenzell II

TSV Herrsching

Tabelle Hinrunde

1. HCD Gröbenzell II

7:1

2. TSV Aichach

5:1

3. TSV Herrsching

5:1

4. TG Landshut

5:1

5. Kissinger SC

5:3

6. TSV Simbach

5:3

7. HSG Würm-Mitte II

3:3

8. TSV Vaterstetten

3:3

9. SG Biessenhofen-Ma.

3:5

10. HG Ingolstadt

3:5

11. TV Altötting

3:5

12. Schwabmünchen

1:5

13. TSV München-Ost

1:5

14. MTV Pfaffenhofen

1:5

15. PSV München

0:4

Besucher

Jetzt Online: 6

Heute Online: 198

Gestern Online: 908

Diesen Monat: 28530

Letzter Monat: 31987

Total: 2879984