C-Gröbis gewinnen klar zu Hause gegen ersatzgeschwächtes Weßling: 42:20

C-Gröbis gewinnen klar zu Hause gegen ersatzgeschwächtes Weßling: 42:20

C-Gröbis
02 Mär

D-Gröbis fügen sich beim Spiel nahtlos in die C-Jugend ein


Das war C- und D-Jugend-Teamwork, wie es sich Trainer nur wünschen können:

Während die C-Gröbis am Samstag auf einige Spielerinnen verzichten mussten, gabs tatkräftige Unterstützung aus der D. Nele, Hanni, Reka und Karina machten ihre Sache gut und ergänzten das C-Team mit viel Spielverstand und Spaß. Nele, die in der ersten Halbzeit einen tollen Job im Tor machte, übergab in der 2. Halbzeit an Toni, die nahtlos an die Leistung ihrer Vorgängerin anschloss. Was die HCD-Torhüterinnen schafften, gelang auch im Feld: Von Beginn an stand eine gemischte Truppe aus C- und D-Gröbis auf dem Platz. Da die Weßlinger Spielerinnen reduziert antraten, konnten verschiedene Positionen und Angriffsvarianten ausprobiert werden.

Ihre ersten Tore für die C-Gröbis erzielten Deria, Toni und Reka. Gratulation! 


Die „großen“ C-Gröbis Annika, Anouk und Emelie zeigten, dass sie zurecht nun den nächsten Schritt in die B-Jugend machen. So standen am Ende 42 Tore auf der Anzeige.

Dass es dennoch 20 Gegentore waren, zeigt uns Trainern, dass auf dem Trainingsplan der kommenden Wochen die neuen Abwehrvarianten für die nächste Saison stehen. 

Alles in allem eine tolle Mannschaftsleistung, Mädels! 

 

Es spielten: Toni (1) und Nele (Tor), Annika (14), Anouk (8), Deria (1), Emelie (5), Hanni (11), Karina, Lia, Reka (2)


Eure C-Coaches