Zwetko GmbHGlenmark AbsicherungsExperten GmbHElektro FischerThomas Geissler Karroseriebau

mit 7 Torschützen zum Sieg

mit 7 Torschützen zum Sieg

D-Gröbis
15 Okt

14.10.18, Sonntag, früh morgens in der Wildmooshalle: 12 D1-Gröbis trafen sich (zum Teil noch mit Milchbart an den Bäckchen) zum Spiel gegen TSV Landsberg und TV Waltenhofen.


Spannung bis zur letzten Sekunde!
 

Von morgendlichen Müdigkeit war bereits im ersten Spiel gegen Landsberg nichts mehr zu spüren: Die Mädchen zeigten ein dynamisches Spiel mit viel Eigeninitiative und schönen 1:1 Einsätzen. Nach den Toren von Reka, Viktoria, Amely und Theresa führten wir  bereits in der siebten Minute 5:1! Nach viel Laufeinsatz der Startmannschaft und einigen Gegentoren kamen auch die Wechselspieler aufs Feld.  Emma zeigte auf mehreren Positionen immer wieder mutige Torversuche (weiter so!) und Deria bewies sich erneut stark in der Abwehr. Trotz meisterhafter Leistung von Toni und weiteren gelungenen Toren von Carmen, Lia und Lara konnte Landsberg in der zweiten Halbzeit auf 10:10 ausgleichen.  

Zeit für ein kurzes Durchschnaufen mit Timeout.  

Die letzten 5 Minuten verliefen wie ein wahres Krimi mit je einem Tor von Gast- und Heimspieler. Der Zähler stand auf 29 min. 50 sec., als Amely nach einem tollen Pass klaren Kopf behielt und den Ball souveräne ins Tor pfefferte! 

Mit 7 Torschützen konnten sich die D1-Gröbis dieses spannende Spiel mit 19:15 für sich entscheiden.

 

Beim zweiten Spiel gegen Waltenhofen begegneten wir einen stärkeren Gegner. Trotz guter Motivation und nach erfolgreichen Toren von Deria, Amely, Carmen und Reka, waren die Beine müde und die Konzentration ließ nach… Leider gingen einige Bälle verloren, die die Waltenhofener Mädels geschickt herausfischten. Sehr positiv fiel aber auf, dass die Gröbis mit den Sprintern bis zum Schluss zurückliefen (sehr stark, Paula!) und die Gegner oft an einem erfolgreichen Torwurf hindern konnten. Auch Toni im Tor konnte einige dieser Bälle prima halten. 

Das Endergebnis lief auf 23:10 für Waltenhofen aus. 

Was wir weiterhin im Training üben müssen? Das konnten die D1-Gröbis nach dem Spiel gekonnt selber benennen: Das Spiel auseinander ziehen und ohne Ball aufeinander zulaufen. 

#aufgehts

 

RG/JR

we play handballLohnsteuerhilfe Bayern E.V.Zwetko GmbHErdinger AlkoholfreiGBZ Getränke Blitzzusteller

So spielt die Liga

09.12.2018 14:00

JSG Ottobeuren-Memmingen

14

TV Waltenhofen

9

09.12.2018 15:00

TV Waltenhofen

28

HCD Gröbenzell

13

09.12.2018 16:00

HCD Gröbenzell

17

JSG Ottobeuren-Memmingen

23

Tabelle

1. TV Waltenhofen

18:2

2. JSG Ottobeuren-Mem.

18:2

3. SC Wörthsee

11:9

4. SG Biessenhofen-Ma.

6:14

5. TSV Landsberg

4:16

6. HCD Gröbenzell

3:17

Jetzt Online: 6

Heute Online: 517

Gestern Online: 594

Diesen Monat: 22083

Letzter Monat: 69997

Total: 1904184